Theaterpädagogik

Text
Text
Text
Text
Text
Text
Text
Text
Text

Aktuelles

  • THEATER@HOME JUNG

    Aus unserem Wohnzimmer und aus dem Theater für euer Wohnzimmer

    Theater zum Mitmachen, Theater schauen, Konzerte hören, all das lebt von der Begegnung mit Menschen. Zu unser aller Wohl und um die Ausbreitung des Corona Virus einzudämmen bleiben nun auch wir zuhause. Trotzdem möchten wir auch von hier aus weiter Kunst machen und mit euch und Ihnen in Kontakt bleiben und eröffnen deswegen hier eine digitale Bühne und Probebühne.

     

    Nach dem Motto: #trotzdemtheater HANNES ALLEIN IM THEATER, #wirbleibenzuhause SCHULE, #wirbleibenzuhause ERZÄHLMIRWAS und #wirbleibenzuhause MITMACHEN findet ihr hier Videobotschaften, Mitmachangebote und eine spartenübergreifende Fortsetzungsgeschichte.

     

    Wir freuen uns euch hoffentlich ganz bald wieder live zu sehen und bis dahin, lasst uns digital in Kontakt bleiben!

    Euer Team der Theaterpädagogik

NEU: Keine Premiere - trotzdem Theater!

Grüße am eigentlichen Premierentag von unseren Spielclubs aus den digitalen Proben

Seit dem Herbst haben unsere Spielclubs geprobt. Und nun - keine Premiere. Trotzdem soll an den lang geplanten Premierentagen der Clubs etwas stattfinden. Ein kleiner Gruß aus den digitalen Proben und Treffen.



Hier findet ihr:


Theaterkinderclub Greifswald (Premiere: 28.05.2020)


Video zum Tag der Premiere


Theaterjugendclub Stralsund (Premiere: 12.06.2020)


Ab dem 28.05.2020 füttern wir einen eigenen Instagram Account und einen Blog mit unserer selbst entwickelten Story.

Mehr dazu findet ihr hier.

 

Theaterkinderclub Stralsund (Premiere: 06.06.2020)


Theaterjugendclub Greifswald (Premiere: 11.06.2020)

 

 

 

 



Kontakt:

 

Mail: paedagogik.hst@theater-vorpommern.de
Whats App: +49 3831 26 46 114

Vorschau auf das neue Schul-Theater-Jahr (exklusiv für Lehrer*innen)

Webinar, Angebot des IQ M-V und des Theaters Vorpommern

Passen Theater und Unterricht zusammen? Und funktioniert das überhaupt in Zeiten von Corona? Wir laden ein zum digitalen Lehrerspielplan des Theaters Vorpommern.

Wann: Donnerstag, der 4. Juni um 16.00 Uhr

Wo: kostenfreie Videokonferenzplattform Zoom

Anmeldung: bis inklusive 2. Juni (nach Anmeldung schicken wir die Zugangsdaten zu)

 

Kontakt:

s.kuhnert@theater-vorpommern.de / Whats App: +49 3831 26 46 114

oder über IQ M-V (Frau Funda): p.funda@iq.bm.mv-regierung.de

 

Mehr

#trotzdemtheater HANNES ALLEIN IM THEATER

NEU: Musikalische Fortsetzungsgeschichte aus dem Theater für euer Wohnzimmer

bis Ende der Spielzeit werden wir, Künstler*innen und Publikum, Pädagoginnen und Spielerinnen, uns nicht mehr in den Räumlichkeiten des Theaters treffen können. Fleißig planen wir bis dahin die neue Spielzeit.

Bis es soweit ist, laden wir euch und Sie ein, mit uns mit einer musikalischen Fortsetzungsgeschichte hinter die Kulissen der Theater Stralsund, Greifswald und Putbus zu blicken. Nach Motiven von „Hänsel und Gretel“ und natürlich mit der wunderbaren Musik von Engelbert Humperdinck erzählen wir eine Geschichte aus dem Theater für euer und Ihr Wohn- oder Klassenzimmer.

Die erste Folge geht am 18.5. online. Alle zwei Tage kommt dann jeweils eine neue Folge dazu. Die neuen Folgen erscheinen jeweils auf unserer Homepage, über youtube und facebook.

#wirbleibenzuhause SCHULE

NEU: Kreative Theaterpakete nicht nur für's Homeschooling

Kulturelle Bildung ist im Normalfall wichtiger Bestandteil des Unterrichts und damit natürlich auch das Theater. Was aber tun, wenn Theater und Schule geschlossen sind?

Hier findet ihr und finden Sie in den kommenden Wochen kreative Theaterpakete nicht nur für's Homeschooling. Wir freuen uns, wenn wir als Theater Sie liebe Lehrer und Lehrerinnen in Ihrer schwierigen Arbeit unterstützen können.

Den Anfang macht ein Kreativpaket zu unserer Webserie "Die kleine Zauberflöte". Auf der folgenden Seite finden Sie nicht nur die Links zu den Videos aller 11 Folgen, sondern auch zu jeder Folge Wissenswertes, Spiel-, Schreib- und Kreativaufgaben. Wir wünschen viel Spaß damit!

Kreativpaket "Die kleine Zauberflöte"

#wirbleibenzuhause MITMACHEN

NEU: Spielclubs@Wohnzimmer


Liebe Spielerinnen und Spieler der Spielclubs in Stralsund und Greifswald,

unsere analoge Spielzeit ist beendet und die Premieren der Stücke unserer Theaterclubs fallen damit auch ins Wasser. Oder doch nicht? Ein halbes Jahr lang haben wir mit euch an unseren Stücken geprobt, Charaktere entwickelt und die Handlung festgelegt. Da wäre es doch ein Graus diese Arbeit nicht zu belohnen! Zum Glück leben wir im Zeitalter der digitalen Medien! Das Team der Theaterpädagogik arbeitet mit Enthusiasmus und Elan mit euch zusammen. Wir werden Ideen sammeln, Pläne schmieden und Umsetzungen für unsere Ideen finden. Also achtet in nächster Zeit auf Aktualisierungen unserer Website oder auf unseren Instagram- und Facebookaccount! Freut euch auf Theater der etwas anderen Art!

Wer noch keine Einladung zur digitalen Spielclubprobe erhalten hat, wendet sich bitte an seine*n Spielleiter*in oder schreibt eine Mail an:

Stralsund: paedagogik.hst@theater-vorpommern.de

Greifswald: e.weiss@theater-vorpommern.de

#wirbleibenzuhause MITMACHEN

NEU: Kinder- und Jugendchor@Wohnzimmer

Chordirektorin Doris Vetter lädt den Kinder- und Jugendchor und alle, die Spaß am Singen haben, zur gemeinsamen digitalen Chorprobe ein (keine Vorkenntnisse erforderlich). Die Treffen finden über die kostenfreie Plattform zoom statt.

Treffen ist immer Mittwoch um 15.30 Uhr. Wer Lust hat, meldet sich per Mail bei Doris Vetter an und bekommt dann die Zugangsdaten zugeschickt.

Anmeldung: music@dorisvetter.com

Spielräume-Theaterpädagogik 2019/20

  • „Der Standpunkt macht es nicht, sondern die Art, wie man ihn vertritt.“

    Theodor Fontane


    In den Unruhen der 1968er sprach Martin Luther King darüber, dass es Zeiten gibt, in denen man allen Mut zusammennehmen und seinem eigenen Gewissen entsprechend für das, was man richtig findet, Position beziehen muss. Angesichts der aktuellen politischen Tendenzen, populistischer Meinungsmache und zum Teil unethischen Gedankenguts, das plötzlich zum Mainstream wird, angesichts von kurzfristigen persönlichen Interessen, die zu oft über berechtigte Forderungen zur Rettung des Weltklimas und unser aller Lebensraums gestellt werden, scheint diese Aufforderung wieder unglaublich aktuell. Allein einen eigenen Standpunkt zu haben, ist nicht ausreichend. Es wird Zeit, das Schweigen zu brechen und tätig zu werden. Es wird Zeit, Wege und Formen zu finden, den eigenen Standpunkt zu vertreten. Es wird Zeit, mutig zu sein. Kunst ist nicht neutral, Kunst bezieht Stellung, äußert Meinung und bietet damit auch Reibungsfläche. Wo stehen wir? Wo stehen die Künstler*innen, die am Theater Vorpommern arbeiten? Wo stehen Sie?

     

    Standpunkte sehen und diskutieren: In diesem Sinne laden wir in Einführungsworkshops, Gesprächen, Fortbildungen und beim „Blick hinter die Kulissen“ zum gemeinsamen Erforschen, zur Auseinandersetzung und zum Experimentieren rund um inhaltliche und ästhetische Themen der aktuellen Inszenierungen ein.

     

    Mein Standpunkt: Natürlich sind Sie herzlich eingeladen, eigene ästhetische Formen zu entwickeln, um Ihren Standpunkt künstlerisch zu vertreten. In spannenden (Schul-)Projekten, Workshops, Kulturwandertagen, den Theaterspielclubs und dem Tanz-Theater Club laden wir zum gemeinsamen Tanzen, Musizieren und Theatermachen ein.

     

    Wir freuen uns auf Sie!

    Ihre Theaterpädagoginnen

    Sabine Kuhnert und Elisa Weiß

  • Theater +

    Rügener Schultheatertage, WerkstattBühne junior (Schultheatertage für Klasse 1-6), WerkstattBühne (Schultheatertage für Klasse 7-12), Regionales Theatertreffen und Schul-Theater-Kooperationen

  • THEATER IN SICHT

    Theaterwochen für Schüler M-V

    24. Februar - 13. März 2020

    Gefördert durch das Ministerium für Wissenschaft, Bildung und Kultur Mecklenburg-Vorpommern

Die Fotos auf diesen Seiten stammen (soweit nicht explizit anders ausgewiesen) von: Vincent Leifer, Nele Honig, Katja Pfeifer, Stephanie Langenberg, Anahita Müller, Benjamin Glanz, Lilith Jansen, Anna Marlena Priebe, Lena Dohnal, Hanna Küster, Antonia Ahrens, Sophia Charlotte Tilsen, Sabine Kuhnert