Programm
  • Mirga Gražinytė-Tyla

„Alles beginnt mit dem Zuhören.“

Wie im Himmel

Schauspiel mit Musik von Kay Pollak

Der international gefeierte Dirigent Daniel Daréus steht im Zenit seiner Karriere, doch die Musik, die die Herzen der Menschen wirklich erreicht, hat er noch immer nicht gefunden. Sein Anspruch bringt ihn an seine Grenzen. Bis zum Zusammenbruch. Er steigt aus und zieht sich in das Dorf seiner Kindheit zurück, wo er nach anfänglichem Zögern die Leitung des kleinen Kirchenchors übernimmt. Seine Methoden sind unkonventionell, doch den Chormitgliedern machen sie Mut, den „eigenen Ton zu finden“, und schweißt sie zu einer wachsenden selbstbewussten Gemeinschaft zusammen. Das aber weckt im Dorf auch Misstrauen und Widerstand – und Daniel gerät zwischen die Fronten. 

Unterstützt von Chören aus Greifswald wird die Bühnenversion des preisgekrönten schwedischen Films „Så som i himmelen“ die Spielzeit im Kaisersaal eröffnen.

Ensemble


Inszenierung Uta Koschel
Bühne & Kostüme Eva Humburg
Musikalische Leitung Ludger Nowak