Programm
  • Mirga Gražinytė-Tyla
  • Mirga Gražinytė-Tyla
  • Mirga Gražinytė-Tyla
  • Mirga Gražinytė-Tyla
  • Mirga Gražinytė-Tyla
  • Mirga Gražinytė-Tyla
  • Mirga Gražinytė-Tyla

Open Air

Was ihr wollt

  • Komödie von William Shakespeare
  • Deutsch von Thomas Brasch

Herzog Orsino von Illyrien ist krank vor Liebe zur Gräfin Olivia. Diese weist seine Avancen aber zurück und zieht sich in ihre Trauer um den Bruder zurück. Doch als Orsinos charmanter Botenjunge Cesario vor ihr steht, ist sie überwältigt – allerdings nicht von Orsinos Liebesschwüren, sondern von Cesario. Cesario ist aber in Wirklichkeit Viola, die nach einem Schiffbruch an der Küste Illyriens gestrandet ist und sich zu ihrem Schutz als Mann verkleidet hat. Und auch ihr Herz ist bereits entflammt – und zwar für Orsino. Shakespeare entfesselt in seiner Verwechslungskomödie einen irrwitzigen Rausch der leidenschaftlichen Gefühle zwischen Wahn und Wirklichkeit, der für kurze Zeit alle Ordnung aufzuheben scheint. Ein Theaterfest unter dem Sternenhimmel der Klosterruine Eldena!

 

Zur Matinee

Trailer "Was ihr wollt"


Inszenierung Uta Koschel
Bühne & Kostüme Eva Humburg
Musikalische Leitung Sebastian Undisz
Kampfchoreografie Jan Bernhardt
Dramaturgie Nadja Hess

Soufflage Ludmilla Gebhardt

Orsino, Herzog von Illyrien Felix Meusel
Viola, Sebastians Schwester Amelie Kriss-Heinrich
Sir Toby Rülps, Olivias Onkel Markus Voigt
Sir Andrew Bleichenwang Philipp Staschull
Olivia, eine reiche Gräfin Susanne Kreckel
Maria, Olivias Kammermädchen Gabriele Völsch
Malvolio, Haushofmeister bei Olivia Hannes Rittig
Feste Claudia Lüftenegger
Sebastian, Violas Bruder Philipp Seidler
Antonio Jan Bernhardt
Musiker Sebastian Undisz

Regieassistenz / Abendspielleitung Bénédicte Gourrin
Inspizienz Jürgen Meier

Staffel I, Folge 05 – Das Orsino-Syndrom - "Was ihr wollt" von William Shakespeare

Podcast: Theater und Wir
Theater Vorpommern

Was hält das Theater lebendig? Warum sind alte Texte heute noch relevant für uns? Oder einfacher gefragt: Was soll das ganze Theater? Dieser und anderen Fragen geht der Schauspieler Anjo Czernich in seinem Gesprächs-Podcast nach.

In der letzten Folge dieser Spielzeit geht es um die Liebe in- und außerhalb des Stückes „Was ihr wollt“. Was hat eine Beziehung mit einer Theaterprobe gemeinsam? Ist die Liebe aus Shakespeares Zeiten heute vom Konsum verdrängt worden? Und wie viel Orsino steckt in jedem von uns? Darüber redet Anjo mit der Paarberaterin Eva-Maria Blumenthrat.