Liebe Zuschauerinnen und Zuschauer,

damit es keine Rückschläge gibt, gelten vorerst auch für Theaterbesuche einige besondere Regeln:

1. Es bestehen die bekannten Abstands-und Hygienevorschriften im gesamten Haus inkl. Maskenpflicht bis zur Einnahme Ihres Sitzplatzes. Es stehen Desinfektionsmittelspender zur Benutzung bereit. Bitte befolgen Sie die Hinweise des Einlasspersonals.

2. Beim Ticketkauf an derTheaterkasse oder bei online-Käufen (in seltenen Ausnahmen auch beim Einlass) erfolgt eine Erfassung Ihrer persönlichen Daten (Name, Adresse, Tel.). Dieser Datensatz wird vier Wochen nach der Vorstellung gelöscht.

3. Im Theater ausliegende Kurzinformationen zum Stück, Postkarten, Flyer und Spielpläne, die Sie angefasst haben, bitte mitnehmen oder im Papierkorb entsorgen.

4. Die Vorstellungen dauern max. 1,5 Stunden und haben keine Pause. Der Einlass erfolgt erst 30 Min. vor Aufführungsbeginn. Catering nur vor der Vorstellung.

5. Es gibt keinen Programmheftverkauf (unsere Programmhefte stehen als kostenloser Download auf der Homepage zur Verfügung) und keinen Garderobenservice. Bitte nehmen Sie Ihre Garderobe mit in den Zuschauerraum und platzieren Sie sie auf den freien Plätzen neben sich, die zusätzlich noch durch Hussen gekennzeichnet sind.

6. Zuschauer*innen auf mittigen Plätzen nehmen bitte frühzeitig ihre nummerierten Plätze ein, anschließend folgen Gäste mit Seitenplätzen. Saalpläne hängen zu Ihrer Orientierung aus und Sie bekommen je nach Sitzplatz schon beim Einlass dazu eine Information. Gern helfen Ihren auch unsere Mitarbeiter*innen in den Garderobenfoyers weiter.

7. Wir bitten Personen mit Erkältungssymptomen vom Besuch unserer Vorstellungen Abstand zu nehmen. Bei gekauften Karten erhalten Sie einen Gutschein für die nicht wahrgenommene Vorstellung.

8. Wir bitten um Verständnis, dass wir zur strikten Einhaltung der Regeln ggf. auch vom Hausrecht Gebrauch machen.

Wir freuen uns, Sie weiterhin in Ihrem Theater Vorpommern begrüßen zu können!

GRENZ.LAND

text

Multimediales Tanzstück & Installation von 12H Dance, Ziepert, Tzavara & Decrustate

Ein Open-Air-Projekt von VORPOMMERN TANZT AN – movin' bröllin / Eintritt frei!

Zum Start in die neue Spielzeit heißt es endlich wieder „Vorpommern tanzt an“ – und das umsonst und draußen auf öffentlichen Plätzen in Greifswald, Stralsund und Putbus!
Der gleichnamige Zusammenschluss von Theater Vorpommern, Schloss Bröllin und Perform(d)ance bietet mit dem multimedialen Tanzstück GRENZ.LAND eine bewegte Auseinandersetzung mit den Menschen der Region.

URAUFFÜHRUNG GREIFSWALD / Fr 7.8. 19.30 Uhr / Vorplatz Pommersches Landesmuseum
Weitere Vorstellung in Greifswald
Sa 8.8. / 19.30 Uhr
STRALSUND / Mi 12.8. und Do 13.8.
19.30 Uhr / An der Fährbrücke (Hafeninsel)
PUTBUS / Mo 17.8. / 19.30 Uhr / hinter der Orangerie

Installation an den Vorstellungstagen ab 10.00 Uhr frei begehbar

Das Abendland

von Julie Maj Jakobsen Deutsche Erstaufführung

text

Zufällige Begegnungen in der Cafeteria einer Autobahn-Raststätte: Zwei Frauen, die mit ihren Zwillingsmädchen unterwegs sind; ein belgischen Ehepaar auf dem Weg nach Schweden; ein lettischer LKW-Fahrer und ein Geschäftsmann auf dem Weg nach Berlin. Plötzlich steht eine syrische Frau im Raum. Auf dem Parkplatz sammeln sich immer mehr Flüchtlinge. Die Türen zur Cafeteria werden geschlossen, um den Flüchtlingsstrom draußen zu halten.

PREMIERE STRALSUND / Fr 18.9.2020  19.30 Uhr / Großes Haus

PREMIERE GREIFSWALD / Fr 3.10.2020  19.30 Uhr / Großes Haus

The Kraut

text

Ein Marlene-Dietrich-Abend
von Dirk Heidicke

Paris, Avenue Montaigne Nr.12. – 1987. Freiwillig gefangen in der eigenen Wohnung und der eigenen Legende plant ein Weltstar seine Beerdigung: Marlene Dietrich. Dabei kramt sie in Kartons und Erinnerungen, u. a. an einen anderen Abend in der Bar des „Ritz“ in Paris, der mehr als 40 Jahre zurück liegt. Die Diva sinniert, philosophiert und hadert mit sich, singt ihre großen Erfolge, lässt ihre verflossenen Männer Revue passieren und teilt zahlreiche Seitenhiebe auf ihre Kolleginnen aus.

„The Kraut“ ist eine einmalige Zeitreise und zugleich eine musikalische Hommage an die große Marlene Dietrich.

PREMIERE STRALSUND / Sa 8.8.2020  19.30 Uhr / Großes Haus

PREMIERE GREIFSWALD / Sa 15.8.2020  19.30 Uhr / Großes Haus

Bald machen wir das fertig...

Umstellung der Beleuchtungstechnik auf LED

text

text

Die Europäische Union, der Bund und das Land Mecklenburg-Vorpommern fördern die Umstellung der Beleuchtung auf energieeffiziente Beleuchtungstechnik in den Theaterhäusern der Theater Vorpommern GmbH