Programm
  • Mirga Gražinytė-Tyla
  • Mirga Gražinytė-Tyla
  • Mirga Gražinytė-Tyla
  • Mirga Gražinytė-Tyla
  • Mirga Gražinytė-Tyla
  • Mirga Gražinytė-Tyla
  • Mirga Gražinytė-Tyla
  • Mirga Gražinytė-Tyla

Sommer Open Air

NUR EIN TAG

  • von Martin Baltscheit
  • Für Kinder ab 5 Jahren

"Wer nur einen Tag hat, braucht das ganze Glück in 24 Stunden."

Gruppenpreis für Schulen und Kitas 8,00€ (für Kooperationsschulen 6,00€)

Ab sofort gerne telefonisch an der Theaterkasse buchbar.

 

Auf einem Seerosenblatt schlüpft eine Eintagsfliege. Fuchs und Wildschwein beobachten sie dabei und wissen doch, dass sie jetzt besser ganz schnell abhauen sollten – denn absehbar kurzlebige Bekanntschaften sind immer mit Kummer verbunden. Während die beiden noch ihren Gedanken nachhängen, steht die überaus bezaubernde Eintagsfliege bereits vor ihnen und will wissen, warum sie so traurig sind. Anstatt ihr die Wahrheit zu sagen, behaupten sie, der Fuchs habe nur diesen einen Tag zu leben. Zutiefst gerührt weiß die kleine Fliege sofort, was zu tun ist: Gemeinsam wollen sie dem Fuchs für diesen einen Tag das ganze Glück des Lebens schenken! Doch worin besteht das Glück und was muss man unbedingt erlebt haben? Und dann starten die drei in einen äußerst erlebnisreichen Tag! 

Mit Humor und Leichtigkeit verführt diese Geschichte des preisgekrönten Kinderbuchautors Martin Baltscheit zum Nachdenken über den Sinn des Lebens und das Glück der Freundschaft.

 

 

SCHON GEWUSST? 
Einige Tiere der rund 3.000 Arten der Eintagsfliegen (Ephemeroptera) leben tatsächlich nur einen Tag lang, nur wenige bis zu vier Tagen und manche Vertreter dieser Insekten haben sogar nur knapp 40 Minuten Zeit auf der Erde.

Ensemble


Inszenierung Frank Alexander Engel
Bühne & Kostüme Ira Storch-Hausmann
Musik Ludger Nowak
Dramaturgie Nadja Hess
Regieassistenz & Abendspielleitung Bénédicte Gourrin
Inspizienz & Soufflage Elke Zeh


Eintagsfliege Friederike Serr
Wildschein Jan Bernhardt
Fuchs Markus Voigt