Text

Mehr Ausdruck der Empfindung als Malerei
Ludwig van Beethoven

4. Philharmonisches Konzert

Beethoven-Zyklus V

Aaron Copland
„Appalachian Spring“, Suite
(Fassung für Kammerensemble)

Ludwig van Beethoven
Sinfonie Nr. 6 F-Dur op. 68 „Pastorale“

Termine

Ein Ballett für nicht mehr als 12 Musiker hatte die amerikanische Kunstmäzenin Elisabeth Sprague Coolidge 1942 in Auftrag gegeben. Aaron Copland erhöhte auf 13 Instrumentalisten und schrieb mit „Appalachian Spring“ einen Welterfolg. Nach der Pulitzer-Preis-gekrönten Suite für großes Orchester führt die gleichnamige Suite für Kammerensemble zurück zu den Ursprüngen dieses Balletts und zu der titelgebenden Quelle in den Appalachen.

An den Klängen der Natur hatte sich auch die Fantasie Ludwig van Beethovens entzündet, als er seine sechste Sinfonie schrieb. Sie stieß bei ihrer Uraufführung 1808 auf offene, wohlwollende Ohren – und sollte für nicht enden wollende Diskussionen über Programmmusik sorgen.

Programmheft online lesen

Programmheft zum Download

Audiowerkeinführung