Text

Claudia Lüftenegger

Schauspielerin

Claudia Lüftenegger, geboren in Nürnberg, absolvierte ihre Schauspielausbildung in München und Berlin. Danach spielte sie einige Film- und Fernsehrollen u. a. in „Verborgen“ und „Hinter Gittern“. Es folgten Engagements am Theater „Die Farbe“ in Singen, an der Landesbühne in Sachsen-Anhalt Eisleben und am Theater der Altmark Stendal.

Zu ihren wichtigsten Rollen gehörten bislang die Anette Reille aus „Gott des Gemetzels“, Paula/Laura in „Die Legende vom Glück ohne Ende“, Gesche in „Bremer Freiheit“, Lola Blau aus „Lola Blau“ und Lady Macbeth in „Macbeth“. Seit 2012 ist sie festes Ensemblemitglied am Theater Vorpommern. In der Spielzeit 2015/16 war sie u. a. in Shakespeares Schauspiel „Der Sturm“ als Antonia, in dem Musical „Blues Brothers“ und in „Arsen und Spitzenhäubchen“ als Martha Brewster zu sehen. Sie spielte die Rolle der Staatsanwältin in Ferdinand von Schirachs Schauspiel „Terror“ und wirkt zudem in der Improvisationsshow „Theatersport" mit. In Goethes „Faust. Ein Fragment“ spielte Claudia Lüftenegger die Rolle der Marthe. Auf der Bühne ist sie derzeit in Reinhard Göbers "Hamlet"-Inszenierung als Königin Gertrud zu erleben. Zudem spielt sie aktuell "The Kraut - Ein Marlene-Dietrich-Abend von Dirk Heidecke", in der Inszenierung von Wolfgang Berthold.

Aktuelle Inszenierungen

Theatersport  Es spielen
Hamlet  Königin Gertrud
Das Abendland  Schauspieler 4 / Ersthelferin / belgische Frau
Die Wiedervereinigung der beiden Koreas  
The Kraut  es spielen:
Wer hat Angst vor Virginia Woolf?  Martha