Programm
  • Mirga Gražinytė-Tyla

Putbus Festspiele 2021

Musikalisches Dinner

(nachgeholt)

Gustav Frielinghaus,
Jens Peter Maintz, Matthias Kirschnereit

Eintritt: 60-70 € (inklusive Menü, ohne Getränke)

Nach dem großen Erfolg in 2019 laden wir Sie wieder recht herzlich zu einem musikalischen Dinner ein – und das direkt auf den Brettern, die die Welt bedeuten! 

Lassen Sie sich von einem exquisiten Mehrgang-Menü, kreiert von Torsten Gillert vom Restaurant „Berliner Bahnhof" in den Deichtorhallen Hamburg, verwöhnen.

Sie können zugleich in aller Ruhe und Gemütlichkeit von der Bühne den einmaligen Blick in das wunderschöne klassizistische Theater genießen. Eine tolle Perspektive!

Dazu genießen Sie die feurige musikalische Umrahmung durch die Festival-Musiker, die zwischenzeitlich auch mit Ihnen am Tisch sitzen. Gustav Frielinghaus mit der Violine, der Cellist Jens Peter Maintz und der Pianist Matthias Kirschnereit also hautnah und exklusiv für Sie, oder auch im musikalischen Dialog aus der Fürstenloge.

 

Programm: 
Antonín Dvorák: Romantische Stücke für Violine und Klavier, op. 75: 1. Allegro moderato | 2. Allegro maestoso

Franz Schubert: Ungarische Melodie für Klavier solo D 817

Johann Sebastian Bach: Suite für Violoncello solo Nr. 3 C-Dur BWV 1009: Prélude, Sarabande, Gigue

Maurice Ravel: Sonate für Violine und Violoncello: 2. Satz Très vif

Joseph Haydn: Klaviertrio G-Dur, Hob. XV:25 „Zigeunertrio“: 3. Rondo all’Ongarese. Presto


www.jenspetermaintz.com
www.matthias-kirschnereit.de