Text
Text
Text
Text
Text
Text
Text
Text
Text
Text
Text
Text
Text

Wiederaufnahme "Krieg. Stell Dir vor, er wäre hier."

Krieg – nicht irgendwo weit weg, im Irak oder in Afghanistan, sondern hier, in Europa, mitten unter uns. Die demokratischen Staaten sind zusammengebrochen und faschistische Diktaturen entstanden. Seit Jahren bekämpfen sich Franzosen, Deutsche, Italiener und Griechen. Die Städte sind zerstört, die Wirtschaft liegt brach und nirgends ist es sicher. Es regieren Angst, Kälte und Hunger in Europa. Wer kann, flieht in den Nahen Osten, wie der 14-jährige Protagonist dieser Geschichte, der aus Deutschland stammt.

In eindrucksvoller Klarheit erzählt das Stück von den Schrecken des Krieges, von Flucht und Vertreibung. Durch einen einfachen Perspektivwechsel veranschaulicht es unser Privileg, in Sicherheit und Wohlstand zu leben und fordert auf zu Verständnis, Empathie und Solidarität für Flüchtlinge, Migranten und Verfolgte.

Die Wiederaufnahme des Stücks ist eine Premiere für Marvin Rehbock, der die Rolle des Jungen spielt. Marvin Rehbock ist mit Beginn der Spielzeit 2015/16 neues Mitglied im Schauspielensemble am Theater Vorpommern.

Wiederaufnahme: Freitag, 14.8.2015 um 10 Uhr, Rubenowsaal

SPIELZEIT
ERÖFFNUNGS
KONZERT
2015/16

text

1915 wurde das Greifswalder Theater eröffnet. Im selben Jahr entstanden zwei große sinfonische Werke, ohne die die Musikgeschichte einen anderen Verlauf genommen hätte ...

Sprechen wir über Musik!

text

Was verbindet Dvořák mit Busoni? Warum erklingt Mozart neben Say? Und welche Werke stehen noch in der nächsten Spielzeit auf dem Programm?

Lassen Sie sich diese Fragen beantworten und stimmen Sie sich gemeinsam mit GMD Golo Berg und Musikdramaturgin Katja Pfeifer ein  auf sieben spannende und abwechslungsreiche Philharmonische Konzerte ein großes Eröffnungskonzert und vieles mehr. Wir freuen uns auf Sie!

8. August, 17.00 Uhr, Stralsund (Foyer)

9. August, 11.00 Uhr, Greifswald (Foyer)

Die Feuerzangenbowle

"Pfeiffer, sä send albern. Sätzen sä sech."

text

 

Ein besonderer Spaß verspricht "Die Feuerzangenbowle", ein Komödie nach dem Drehbuch und Roman von Heinrich Spoerl, zu werden. Erleben Sie einen heiteren Abend in der Vorweihnachtszeit und lassen Sie sich mit diesem zauberhaften Schwank in die Unbeschwertheit der Schulzeit zurückversetzen. Aber nicht vergessen: "Jäder nor einen wenzigen Schlock!"

Wiederaufnahme am 26. November 2015

 

 

König Drosselbart 4+

text

Das Weihnachtsmärchen steht in der Adventszeit wieder auf dem Spielplan! Die Geschichte der hochnäsigen Prinzessin, die jeden Bewerber verschmäht, auch den König Drosselbart. Als Spielmann verkleidet kann er aber doch ihr Herz gewinnen.

Wiederaufnahme am 29. November 2015 im Theater Putbus

Die kleine Nixe Rusalka

text

Rusalkas Vorstellungen von ehrlicher, tiefempfundener Liebe sind nur allzu menschlich. Doch sie ist eine Nixe! Nixen bleiben gewöhnlich unter ihresgleichen. Kein Mensch bekommt sie je zu Gesicht. Aber Rusalka hat sich in den Prinzen verliebt und würde alles dafür tun, um den Prinzen für sich zu gewinnen.

Das Theater Vorpommern erzählt die anrührende Geschichte der kleinen Nixe in einer eigens für das Meeresmuseum arrangierten Singspielfassung. So können Kinder den Lebensraum der Nixe erspüren und nah erleben.

Wiederaufnahme am 19. Februar 2016 im Meeresmuseum Stralsund

Im weißen Rössl

AHOI - Mein Hafenfestival

text

Sehnsucht nach den Bergen? Besuchen Sie uns im legendären Hotel „Weißes Rössl“ in Sankt Wolfgang im Salzkammergut in Österreich. Und wenn Sie doch lieber nach Ahlbeck gefahren wären – bei uns können Sie beides bekommen – den Reiz der Berge und die frische Luft der Küste – auf unserer Open-Air-Bühne.

Vom 20. bis 30. August auf der Wiese vor dem Hansa-Gymnasium in Stralsund.

Sternstunden des Musicals

Stars und Glamour bei AHOI

text

Populäre Musicalmelodien vom Broadway oder aus Filmen wie "Sister Act“ und "Rocky Horror Show“ präsentieren die Stars Kristin Hölck und Felix Martin in der Gala "Sternstunden des Musicals". Neben Kristin Hölck und Felix Martin sind Doris Hädrich-Eichhorn und Tye Maurice Thomas aus dem Musiktheater-Ensemble des Theaters Vorpommern auf der Open-Air-Bühne zu erleben. Für einen voluminösen Klang der Musicalgala sorgen Opernchor und Philharmonisches Orchester des Theaters Vorpommern. Moderiert werden die "Sternstunden des Musicals" von Felix Martin.

13. & 14. August, 19.00 Uhr, Stralsund (Wiese vor dem Hansa-Gymnasium)

Herr Trautsich geht hinter den Vorhang und staunt

text

Theater von Anfang an für Alle ab 3 Jahren

Peter Müller und Oliver Dassing erzählen eine kleine Schöpfungsgeschichte, in der sie naiv und spielerisch die Elemente des Theaters entdecken den Stoff weben aus dem es gemacht ist. Das ist überraschend, lehrreich und interessant. Aber vor allem spielerisch, lustig, spannend und verblüffend. Theater eben.

Wiederaufnahme: Samstag, 19.9.2015 um 15 Uhr, Rubenowsaal

Nathan der Weise

text

In ausverkauftem Haus erlebte "Nathan der Weise" in der vergangenen Spielzeit eine von Publikum und Presse begeistert aufgenommenen Premiere. Der hochaktuelle Klassiker ist wieder ab 10. Oktober 2015 im Spielplan.

Schneewittchen

text

Puppenspiel von Ronald Mernitz nach den Brüdern Grimm 4+

Nach „Dornröschen“ und „Hase und Igel“ ist „Schneewittchen“ das dritte Puppenspiel, das aus dem Märchenschatz der Brüder Grimm stammt und den Kindern den Reichtum und die Vielfalt dieser phantastischen Geschichten nahebringt.

Wiederaufnahme ab 2. März 2016

Werkstatt: Theatersport

text

Improvisations-Show

Entscheiden Sie doch mal, wo die Liebesszene spielen soll! Im U-Boot? In einem sinkenden Heißluftballon über der Wüste? In der Notaufnahme einer Unfallklinik? Theatersport ist Improvisationstheater auf sportlichem Hochleistungsniveau. Hier enstehen die Szenen ohne Drehbuch, ohne vorherige Absprachen, ohne Teleprompter oder Hilfe vom Souffleur. Zwei Teams des Schauspielensembles kämpfen gnadenlos um die Gunst ihres Publikums, das immer neue Aufgaben verteilt. Nichts ist vorher abgesprochen. Alles wird auf Zuruf der Zuschauer spontan improvisiert.Und am Ende entscheiden Sie, wer gewonnen hat. 

Wiederaufnahme am 24. November 2015

Ein Stück von Dir

Die BÜRGERIE

text

Ein "Creative-Crowdsourcing"-Theaterabend

Die Internetgemeinde lieferte das Material zu einem kurzweiligen, erhellenden und verblüffenden Theaterstück.

Premiere:

30. April, 20.00 Uhr, Greifswald

6. Mai, 20.00 Uhr, Stralsund

Wiederaufnahme "Surrogates - Mein zweites Ich"

text

Surrogates erscheinen zwar wie Menschen, sind es aber nicht. Denn Surrogates sind Roboter. Sie werden ferngesteuert und können ihr Aussehen ganz den Wünschen ihrer Benutzer anpassen. 

Vorlage für das Stück war der futuristische Action-Thriller mit Bruce Willis in der Hauptrolle aus dem Jahr 2009.

Das Theater Vorpommern zeigt eine Video-Sound-Live-Performance auf der Suche nach dem wahren Leben hinter dem Falschen, über die menschliche Einsamkeit im wachsenden Maschinenpark, den verlorenen Kompromiss zwischen Technologie und Freiheit, die Affektiertheit unserer Automaten und den rettenden Sprung ins OFF – bevor die Entscheidungslogik des Digitalen unseren Wirklichkeitsbegriff restlos ins Unscharfe stößt.

Chiaretta Schörnig, die neu im Schauspielensemble ist, spielt erstmals die Rolle der Meggie Greer, Ehefrau des FBI Agenten Tom Greer.

Wiederaufnahme: Samstag, 15.8.2015 um 19.30 Uhr, Greifswald (Hinterbühne)

Uraufführung

Bartleby – Eine Geschichte von der Wall Street

text

Eine moderne Oper für einen Opernsänger, einen Tänzer und Puppen von Marc Wortel (Libretto) und Daniel Schellongowski (Musik).
In Kooperation mit dem Puppentheater Handgemenge, gefördert im Fonds Doppelpass der Kulturstiftung des Bundes.

Wiederaufnahme am 20. September 2015

Così fan tutte

text

Die in Stralsund "immer wieder lautstark gefeierte Inszenierung" (Ostsee-Zeitung, 27.4.2015) kommt ab 27. September 2015 zur Wiederaufnahme.

Frisch, frech und flott!

 

Der Zauberer von Oz

Zum letzten Mal!

text

 

Zum letzten Mal tritt Dorothy heute ihre Reise ins zauberhafte Land von Oz an. Nutzen sie die Gelegenheit und begleiten Sie sie in ihre märchenhafte Welt, in der Sorgen wie Himbeereis schmelzen, aber auch große Gefahren lauern, denen sich das Mädchen gemeinsam mit ihren Freunden mutig entgegenstellt. Begleiten Sie uns auf eine phantasievolle Reise hinter den Regenbogen - heute zum allerletzten Mal!

12. August, 19.00 Uhr, Stralsund (Wiese vor dem Hansa-Gymnasium)

Festspielkonzert in Landow

text

Werke von Henry Purcell, Antonio Vivaldi und Benjamin Britten

Solisten: Tim Stolzenburg (Violoncello), Friederike Fechner (Violoncello) und Mika Seifert (Violine)
Philharmonisches Orchester Vorpommern
Dirigent: GMD Golo Berg

1. August, 18.30 Uhr, Landow (Kultur- und Wegekirche)

Rock 'n' Ballet

„Schon in der ersten Szene wird der Besucher eingefangen von der Kraft und Magie der Musik (...) später kann er sich in seine eigene Fantasiewelt begeben und einfach nur genießen. Die 24 Tänzerinnen und Tänzer auf der Bühne haben ein Wahnsinns-Programm zu absolvieren in Puncto künstlerischer und körperlicher Präsenz. Ein grenzenloses Tanzprojekt.“ Birgit Steinfeldt im NDR Radio

7. August, 21 Uhr, Stralsund (Wiese vor dem Hansa-Gymnasium)

text