Text
Text
Text
Text

THEATER IN SICHT 20/21

Theaterwochen für Schüler M-V

1.-12. März 2020

Vielfältigste Möglichkeiten Theater zu entdecken. Große Werke, die sonst oft nur im Abendspielplan zu erleben sind, als Vormittagsvorstellung für junges Publikum. Es ist wieder „Theater in Sicht“. Die Stadt-, Landes-, und Staatstheater des Bundeslandes laden Schüler*innen ein, ihren Unterricht in einen anderen Raum zu verlegen – den Theaterraum.

 

Theater sehen, erleben, aktiv erfahren, begegnen, entdecken – THEATER IN SICHT.


gefördert durch das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur Mecklenburg-Vorpommern

 


Programmauswahl am Theater Vorpommern 2020/21

Das vollständige Programm finden Sie ab den Herbstferien hier und in der Publikation aller beteiligten Theater.


Di, 2. März 2020

Greifswald: „Woyzeck“ (15+) Schauspiel von Georg Büchner / 10 Uhr im Großen Haus

Stralsund: „Hänsel und Gretel“ (5+) Singspiel mit der Musik von E. Humperdinck / 10 Uhr im Großen Haus (Hinterbühne)

 

Mi, 3. März 2020

Greifswald: „The Juliet Letters“ (14+) Tanzabend von Ralf Dörnen / 11 Uhr im Großen Haus

Putbus: „Rico, Oskar und die Tieferschatten“ Schauspiel von A. Steinhöfel / 10 Uhr im Theater

 

Do, 4. März 2020

Greifswald: „Hänsel und Gretel“ (5+) Singspiel mit der Musik von E. Humperdinck / 10 Uhr im Großen Haus (Hinterbühne)

Stralsund: „Woyzeck“ (15+) Schauspiel von Georg Büchner / 10 Uhr im Großen Haus

 

Fr, 5. März 2020

Greifswald: „Eine Winterreise“ (13+) Musiktheater mit der Musik von Schubert / 10 Uhr im Großen Haus (Hinterbühne)

 

Mo, 8. März 2020

Greifswald: „Die Welle“ (13+) Schauspiel nach dem Roman von Morton Rhue / 10 Uhr in der Stadthalle (Kaisersaal)

 

Di, 9. März 2020

Greifswald: „Die Welle“ (13+) Schauspiel nach dem Roman von Morton Rhue / 10 Uhr in der Stadthalle (Kaisersaal)

 

Do, 11. März 2020

Putbus: „Woyzeck“ (15+) Schauspiel von Georg Büchner / 10 Uhr im Theater


 

Das detaillierte Programm unseres und aller anderen teilnehmenden Theater finden Sie ab den Herbstferien in unserer Publikation, die Sie hier auch online einsehen können.

2016/17 bis 2018/19

Die Programme Theater in Sicht 2016/17 bis 2019/20 sind zur Information noch über die Online Publikation einsehbar.

Theater in Sicht 2016/17

Theater in Sicht 2017/18

Theater in Sicht 2018/19

Theater in Sicht 2019/20