Bremer Tourneetheater: "AMADEUS RELOADED"

Eine höllische Komödie- atemlos und himmlisch bissig

Termine

Roger – der eigentlich Rozhan heißt, aber das kann ja sowieso niemand aussprechen- besitzt eine kleine Kneipe, die schon bessere Tage gesehen hat. Obwohl er alles tut, um die norddeutschen Landeier vom Sofa zu locken und sogar auf seine alten Tage Facebook, Twitter und Co bemüht, um am Ball der Zeit zu bleiben, nagt die Konkurrenz der Döner-Jungs mit ihrer „Döner-macht-schöner-App“ an seiner Kundschaft. Da kommt ihm der angeblich wieder auferstandene Mozart alias ‘Wolferl‘ mit seinem schwermütigen malenden Freund Vincent und der heißblütigen Marilyn im Schlepptau gerade recht. Sind die von der letzten Halloweenparty übriggeblieben oder sind sie einfach nur durchgeknallt? Egal, – denn schließlich haben sich mit den beiden Genies und dem Sexidol drei Kunstikonen der abendländischen Kulturgeschichte bei ihm versammelt. Dank Mozarts genialen digitalen Ideen boomt Rogers Kneipe wieder. Allerdings nur, bis Gott persönlich sich per Smartphone zuschaltet. Der Boom wird zum Alptraum … nicht nur für Rozhan. Eine atemlos witzige und geistreiche Komödie, die den digitalen Wahnsinn unter die Lupe und die künstlerische Freiheit auf den Arm nimmt. Amadeus Reloaded: was Sie schon immer über Chancen und Risiken im medialen Zeitalter wissen wollten, aber bisher nicht zu träumen wagten.

Zur Autorin:

Martina Göhring ist Schauspielerin, Sängerin, Regisseurin, Autorin und Dozentin für Sprache, Gesang und Rollenstudium. Aktuell präsentiert sie mit ihrem 2007 gegründeten Musikkabarett „Die Melodisteln“ drei sehr erfolgreiche Kabarettprogramme. Von 1981-1984 hat sie ihr Schauspielstudium mit staatlichem Abschluss für Schauspiel und Musical in Frankfurt am Main absolviert. Danach kamen feste Theaterstationen am Landestheater Neuwied, am Pfalztheater Kaiserslautern und am Volkstheater Frankfurt, sowie intensive Gastspieltätigkeit in Mainz, Mannheim und Köln. Von 1996-1999 hatte sie einen Lehrauftrag an der Johannes-Gutenberg- Universität in Mainz für Theaterarbeit mit Studierenden der Theaterwissenschaft. Von 1999-2006 wurde sie vielen bekannt durch das Kabarettduo „Maul & Clownseuche“ mit unzähligen Gastspielen in Deutschland und der Schweiz. Derzeit gastiert sie an den Mainzer Kammerspielen in Yasmina Rezas „Gott des Gemetzels“ und ist Dozentin an der Jugendschauspielschule „Scaramouche Academy“ in Wiesbaden.

Regie: Erwing Rau

Regie- Assistenz: Rodrigue Kassimo

Es spielen: Silke Bollhorst, Claus Franke, Erwing Rau, Thomas Henniger von Wallersbrunn, Sissi Zängerle