180sec

Tanz-Theater-Projekt der 9R des Alexander-von-Humboldt-Gymnasiums

Choreografie: Dörte Bähr und Nathan Cornwell

Text

Termine

  • 09.01.2021 19:00 Uhr Kaisersaal (Stadthalle), Greifswald
  • Premiere

180 sec. ohne Atem ist die durchschnittliche Grenze zwischen Leben und Tod. Das Tanztheaterprojekt der 9R des Humboldt-Gymnasiums experimentiert mit dem Atem und der Atemlosigkeit in unserem alltäglichen Leben, in der Spiritualität und Philosophie, in der Wissenschaft und auf der Bühne. Der erste und der letzte Atemzug umschließt den Lebenskreis, so selbstverständlich und gleichzeitig existenziell. In einer Zeit, in der Menschen aufgrund von Covid-19 ersticken, Atemschutzmasken und Hygieneverordnungen unser Leben beschränken oder ermöglichen, wollen wir unseren Atem auf die Bühne holen und widmen ihm unsere volle Aufmerksamkeit.