Filmclub Casablanca e.V.

Text

Termine

  • 20.05.2019 20:30 Uhr Foyer, Greifswald
  • Gegen den Strom - Regie: Erlingsson, Island/FR 2018, 101 min, OmU

Das Theater Greifswald geht mit der Zeit: Nicht nur auf der Bühne, sondern auch auf der Leinwand. Einmal pro Monat präsentiert der Filmclub Casablanca im Foyer des Theaters einen Film. Eintrittspreis je 4€.

Genauere Informationen zum Filmclub finden Sie auf deren Internetseite: http://www.casablanca-greifswald.de/

 

Filmclub Casablanca e.V. zeigt am Mo 8. April 2019, 20:30 Uhr, 4€

Nanouk (Ága)

Regie: Milko Lazarov, D/FR/BG 2018, 96 Min, OmU.

 

Jakutien beherbergt die Eiswüsten des sibirischen Nordens: ein unwirklicher, lebensfeindlicher Ort und gleichzeitig atemberaubend schön. Hier leben wie ihre indigenen Vorfahren Sedna und Nanouk, ein in die Jahre gekommenes Ehepaar. Ihre Jurte besteht aus Rentierfellen und sie versorgen sich mit Jagen und Fischen, in der Wildnis nur begleitet von ihrem Hund. Es ist ein schweigsamer und rauer Alltag, den beide ohne viele Worte verbringen. Und das Überleben wird schwieriger, denn die wenigen Tiere um sie herum verenden an einer mysteriösen Krankheit. Die immer früher einsetzende Schneeschmelze und Stürme bedrohen die schützende Behausung.
Ein Besuch unterbricht ihre Routine. Chena, ein junger Mann, ist die einzige Verbindung zur Zivilisation und zu Tochter Ága. Vor langer Zeit hat sie das traditionelle Leben und die Familie verlassen. Nanouk möchte seine Tochter noch einmal wiedersehen. Im Angesicht so vieler Entbehrungen macht er sich schließlich auf den Weg - von der Wildnis in die Stadt und zu Ága.

NANOUK ist ein zutiefst poetischer, intimer Film. Er erzählt in großen Bildern von einer unbeherrschten Welt, in der der Mensch oft klein erscheint, und doch geborgen ist in der Natur, die ihn umgibt. Regisseur Lazarov, der für sein Debüt 2013 in Venedig ausgezeichnet wurde, gelingt es, an einem entrückten und wunderschönen Ort eine Geschichte zu erzählen, die aktueller und globaler nicht sein könnte. 

© Neue Visionen Filmverleih

 

Filmclub Casablanca e.V. zeigt zum Nordischen Klang am Mo 20. Mai 2019, 20:30 Uhr, 4 €

Gegen den Strom

Island/Frankreich 2018, Regie: Benedikt Erlingsson, Blu-ray, 101 Min, OmU

Halla ist fünfzig und eine unabhängige Frau. Doch hinter der Fassade einer gemächlichen Routine führt sie ein Doppelleben als leidenschaftliche Umweltaktivistin. Bekannt unter dem Decknamen „Die Bergfrau“ bekämpft sie heimlich in einem Ein-Frau-Krieg die nationale Aluminiumindustrie. Mit ihren riskanten Aktionen gelingt es ihr, die Verhandlungen zwischen der isländischen Regierung und einem internationalen Investor zu stoppen. Doch dann bringt die Bewilligung eines fast schon in Vergessenheit geratenen Adoptionsantrags Hallas gradlinige Pläne aus dem Takt. Entschlossen plant sie ihre letzte und kühnste Aktion als Retterin des isländischen Hochlands.

Bereits mit seinem großartigen Debüt „Von Menschen und Pferden“ erregte Benedikt Erlingsson international Aufmerksamkeit. Nun ist der isländische Regisseur zurück mit einer ebenso knochentrockenen wie politisch scharfzüngigen Komödie. Die Inszenierung der atemberaubenden Kulisse Islands ist betörend und die Hauptdarstellerin Halldóra Geirharðsdóttir eine Wucht. GEGEN DEN STROM begeisterte das Publikum der Semaine de la Critique auf dem Filmfestival Cannes 2018 und als Eröffnungsfilm auf dem Filmfest Hamburg.

 © Pandora Film Medien GmbH