Text

Festakt & Festkonzert

200 Jahre Theater Putbus und 210 Jahre Stadt Putbus

Franz Schubert
Ouvertüre zu „Die Zauberharfe“ D 644 (Uraufführung 1820)
Felix Mendelssohn Bartholdy
Konzert für Violine und Orchester
e-Moll op. 64

Ludwig van Beethoven
Sinfonie Nr. 5 c-Moll op. 67

Text

Termine

  • 06.07.2021 18:30 Uhr Putbus
  • 200 JAHRE THEATER PUTBUS Geschlossene Veranstaltung

Während Fürst Wilhelm Malte zu Putbus daselbst ein Theater erbauen ließ, das bis heute Bestand hat, schrieb Franz Schubert 1820 in Wien die Musik zu einem Melodram, das weitgehend verschollen ist. Lediglich die Ouvertüre zu „Die Zauberharfe“ hat die Jahrhunderte überdauert und bildet nun den meisterlichen Auftakt zu diesem Festkonzert. Felix Mendelssohn Bartholdys Violinkonzert in e-Moll ist das letzte in der Reihe der Solokonzerte des Komponisten: eine Bilanz und ein musikalischer Höhepunkt zuleich. Für den Solisten Niek Baar ist es eine Herzensangelegenheit, das Konzert in diesem feierlichen Rahmen spielen zu dürfen. Gleichermaßen würdig wie wuchtig bildet die 5. Sinfonie von Ludwig van Beethoven den Abschluss des Konzertes und geleitet die Zuhörerschaft schließlich „per aspera ad astra“ – über raue Pfade zu den Sternen.