Text

Dr. Sascha Löschner

Chefdramaturg

Sascha Löschner hat in Berlin und Paris Literatur- und Kulturwissenschaften studiert. Er promovierte an der Humboldt-Universität zu Berlin über Heiner Müllers Interviews. Einer Stelle als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Humboldt-Universität zu Berlin folgten Jahre als freiberuflicher Dramaturg, Kunstvermittler und Ghostwriter. Neben seiner Arbeit an Ausstellungs- und Theaterprojekten schrieb er Beiträge für Zeitschriften und Periodika. Von 2009-2012 war er Chefdramaturg am Theater der Altmark in Stendal, für das er auch Stücke schrieb und inszenierte. In Stendal hat er seine Romanadaptation von H .G. Wells’ „Der Besuch“ inszeniert und außerdem Stückfassungen der Märchen „Des Kaisers neue Kleider“, „Frau Holle“ und „König Drosselbart“ verfasst. 2002 ist seine Publikation „Geschichte als persönliches Drama. Heiner Müller im Spiegel seiner Interviews und Gespräche“ erschienen. (Frankfurt/M., Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien, 2002.)

Seit der Spielzeit 2012/13 ist Sascha Löschner Chefdramaturg am Theater Vorpommern. Für die Spielzeit 2012/13 erfüllte er außerdem kommissarisch die Position des Oberspielleiters Schauspiel. Einem Lehrauftrag an der Hochschule Magdeburg / Stendal folgte einer an der Universität Greifswald.

Aktuelle Inszenierungen

KRIEG. STELL DIR VOR, ER WÄRE HIER.  Dramaturgie
Flasche leer  Dramaturgie
Zwei Männer ganz nackt  Dramaturgie
Wilde Schwäne  Dramaturgie
Dr. Dolittle - Der Arzt, der mit den Tieren spricht [4+] (Uraufführung)  Dramaturgie
Angst - Der Feind in meinem Haus (Uraufführung)  Inszenierung, Bühne und Kostüme
Die Wiedervereinigung der beiden Koreas  Dramaturgie
Nora  Dramaturgie
Woyzeck  Dramaturgie
Mono 1  Dramaturgie
Mono 1  Dramaturgie
Fahrenheit 451  Dramaturgie
Mono 2  Inszenierung