Text

Stefano Fossat

Tänzer

Stefano Fossat erhielt seine Ausbildung an der Nationalen Akademie des Teatro Nuovo di Torino in Turin und beendete sie 2003 an der Scala in Mailand. Im Anschluss daran folgten Engagements am Nationalballett in Havanna und an verschiedenen italienischen Companien, wie z. B. am Teatro alla Scala in Mailand, dem Balletto Del Sud in Lecce und dem Balletto dell’Esperia in Turin, wo er als Solist klassisches und modernes Repertoire tanzte. Stefano Fossat ist seit 2011 Ensemblemitglied des BallettVorpommern und war u.a. als der Tod in „Der Tod und das Mädchen“, als Tambourmajor in „Woyzeck“, als Max von Mayerling in „Sunset Boulevard“, als Biest in "Die Schöne und das Biest", als Don José in "In Love – Serenade/Carmen", als Karenin in „Anna Karenina“ und als Drosselmeier in "Der Nussknacker" zu erleben. Seit 2012 arbeitete er für die TanZZeiT-Choreographien u. a. mit Vera Ondrasikova, Lesly Telford und Shumpei Nemoto. In „Don Quijote“ tanzte er die Titelrolle.

Aktuelle Inszenierungen

Casanova  Wolfgang Amadeus Mozart
Casanova  Spione
Der Nussknacker  Dr. Drosselmeier
Der Besuch (Uraufführung)  Alfred Ill
TanZZeiT 2019  Lonely Planets