Programm
  • Mirga Gražinytė-Tyla

Klaviersommer 2022

EXKURSION: auf Friedrichs Spuren

Klaviersommer auf Rügen

Rügen wird oft wegen der unverbauten Küsten, den Kreidefelsen sowie den uralten Buchenbeständen als schönste Insel Deutschlands bezeichnet. Mit dem 1820 erbauten Theater in Putbus beherbergt sie darüber hinaus eine der beeindruckendsten historischen Aufführungsstätten des Landes. Die Landschaft, das Theater und der fantastische Steinway-Flügel bieten ideale Voraussetzungen für den Klaviersommer 2022.

Landschaft und Musik sind zwei Phänomene, deren Schönheit sich über die Emotionen offenbaren. Um beides am selben Tag erleben können, wird den Besuchern der Klavierkonzerte die Möglichkeit geboten, jeweils am Vormittag des Konzertabends auf den Spuren von Caspar David Friedrich wandern. Die Veranstaltung beginnt stets um 9.00 Uhr im neuen Dorfgemeinschaftshaus von Kasnevitz (3 km von Putbus entfernt) mit einer lebendigen Einführung in die 200-jährige Malergeschichte von Rügen. Die sich anschließenden Wanderung führt zu Caspar David Friedrichs-Aussicht bei Krakvitz, wo der Maler 1801 seine erste Skizze zum Gemälde “Landschaft mit Regenbogen” anfertigte (Gesamtstrecke 5,4 km).

Dauer: 9.00-12.00 Uhr
Treffpunkt: im Kasnevitzer Dorfhaus, Dorfmitte (Kasnevitzz liegt 3 km von Putbus entfernt, Richtung Garz)
Exkursion (Strecke 5,4 km): Dorfhaus (2021) - Pfarrhaus (1721) - Pfarrwitwenhaus (1755) - Kirche (ab 1350) - nach Krakvitz zum Friedrich-Ausblick nach Vilm - Waldspaziergang zurück
Vortrag: Friedrichs Gemälde - Philosophische und Religiöse Botschaften - Weltkultur auf Rügen
Sektempfang und Gespräche zum Abschluss