Theaterpädagogik
Text

Theater im Klassenzimmer

Theaterpädagog*innen, Schauspieler*innen, Tänzer*innen und Musiker*innen machen den Klassenraum zur Theaterbühne, zum Spiel- und Diskussionsraum oder sogar zum Konzertsaal.

Der Förderverein Hebebühne unterstützt Theater im Klassenzimmer in besonderer Weise.

  • Die Klassenzimmerstücke

    Wir spielen nicht in der Aula, nicht auf der Bühne, sondern auf Tuchfühlung in Ihrem Klassenraum, in, vor und mit Ihrer Klasse.

    Ein Schauspieler, ein Theaterpädagoge, ein Klassenraum, eine Schulklasse, eine Doppelstunde – ein hautnahes Theatererlebnis zu Themen, die unter die Haut gehen. Mit den Klassenzimmerstücken kommt Schauspiel direkt in die Schule. Das Klassenzimmer wird Bühnenraum, die Schulbank zum Bühnenbild, Schüler zu Mitspielern, Anspielpartnern. Theater mitten im Schulalltag und Schüler mittendrin im Theater.

     

    Dauer jeweils 90 Minuten: 45 Minuten Aufführung, 45 Minuten theaterpädagogische Nachbereitung



    NEU: Wilde Schwäne (8+)

    Klassenzimmerstück von Silvia Andringa nach Hans Christian Andersen

    Eine reiseerfahrene Stewardess kommt in die Klasse und erzählt ... ein Märchen. Sie berichtet über die Abenteurerreise der Prinzessin Elisa, die ihre elf von der Stiefmutter in Schwäne verwandelten Brüder suchen und zurück verwandeln will.

     

    Premiere: Frühjahr 2019




    NEU: AUGENHÖHE (10+)

    Klassenzimmerstück Tan von Stefan Hahn

    Zwei Tänzer*innen: Eine*r steht auf den Beinen, der/die andere sitzt im Rollstuhl. Doch es zeigt sich, dass es gar nicht so klar ist, wer eingeschränkt ist und wer nicht. Virtuos und unkonventionell wird mit Stereotypen über körperliche Einschränkungen aufgeräumt.


    Termine: 20.02.2019 - 31.03.2019)


    Eine Produktion des Projekts "Vorpommern tanzt an"

    "Vorpommern tanzt an" wird gefördert von TANZPAKT Stadt-Land-Bund aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien und dem Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur Mecklenburg-Vorpmmern sowie dem Vorpommern-Fonds. Freundlich unterstützt durch die Hansestadt Stralsund.


    PRO AN(N)A (12+)

    von Marzena Rylko

    Mit ihrem Blog hat Anna viele Anhänger gefunden, die gemeinsam nur ein Ziel haben: noch dünner zu werden. Denn im Dünnsein, glauben sie, liegt der Schlüssel zum Gück, zu Anerkennung und Liebe. Doch hat Anna ihr Leben wirklich noch unter Kontrolle?

     

    FLASCHE LEER (12+)

    von Thilo Reffert

    Der Schauspieler David Aschinger soll "Flasche leer" spielen. Er stellt eine Plastikfasche mit einer braunen Flüssigkeit auf den Tisch. Erspielt den Alkoholiker Knut und erzählt aus seinem Leben. Am Ende ist die Flasche leer - und David voll?

     

    KRIEG. STELL DIR VOR, ER WÄRE HIER (14+)

    von Janne Teller

    Ein Gedankenexperiment: Was wäre, wenn bei uns Krieg wäre, wenn wir flüchten müssten, in ein fremdes Land, ohne die Sprache zu sprechen, ohne Arbeit, illegal...


  • Musiktheater entdecken

    In Workshops für verschiedene Altersgruppen erforschen, was Musiktheater eigentlich ist