Text

Ich verspreche Dir, es so ein-
zuüben, dass sich die Engel im Himmel freuen sollen.
Ferdinand David

3. Philharmonisches Konzert

Hanns Eisler
5 Orchesterstücke aus der Musik zu dem Film
„The 400 Million“


Felix Mendelssohn Bartholdy
Konzert für Violine und Orchester e-Moll op. 64

Joseph Haydn
Sinfonie Nr. 92 G-Dur „Oxford“

Termine

  • 13.01.2016 19:30 Uhr Großes Haus, Stralsund
  • 14.01.2016 19:30 Uhr Großes Haus, Stralsund
  • 19.01.2016 19:30 Uhr Großes Haus, Greifswald

Es ist unbestritten, dass Filmmusik einen entscheidenden Einfluss auf den Film ausübt. Hanns Eislers erklärter Wille war es, mit seiner Musik den Realismus des Films zu bekräftigen. So schuf er zu „The 400th Million“ eine aktive Partitur, die nicht nur klingt, sondern bewusst Stellung nimmt – und das auch ohne Film. Kontrastierend dazu erscheint Mendelssohns Violinkonzert als der Inbegriff der romantischen Solokonzertes. Dem Geiger Ferdinand David gewidmet, tritt Tobias Feldmann als Solist dessen Nachfolge mit diesem Konzert an.

Mit Joseph Haydns „Oxforder Sinfonie“ endet der Abend klassisch, aber klassisch im Haydn’schen Sinne – er verstand es, die Grenzen der Regelhaftigkeit auszuloten, überrascht immer wieder. Haydn ist unvorhersehbar, das macht sein Genie aus und seine Sinfonien überraschend – bis heute. Mit Gunter Kahlert steht an diesem Abend ein Dirigent am Pult, der bereits vor 50 Jahren als Kapellmeister am Theater Stralsund wirkte, bevor er seine Laufbahn in Weimar fortsetzte.  

 

Mit freundlicher Unterstützung von:

Text Text