Summer of '85

Das Musical mit den größten Hits der 80er
Libretto von Andréas Härry & Irène Straub
Arrangements von Carsten Gerlitz

Text

Termine

Die Musik
In Summer of ´85 erklingt eine bunte Palette mitreißender und gefühlsstarker Songs, rund um die 80er Jahre. Diese Lieder wurden von Stars dieser Zeit wie Tom Jones, Madonna, Cliff Richard, Cher und vielen anderen weltberühmt gemacht. In diesem Musical schickt die Musik, neu arrangiert und natürlich live dargeboten, das Publikum auf eine kleine musikalische Zeitreise von den späten 70ern bis in die frühen 90er.

Die Story
Im Musical „Summer of 85“ wird eine turbulente Familiengeschichte mit großen Emotionen und viel Humor auf die Bühne gebracht. Die sechzehnjährige Sara erzählt aus ihrem Tagebuch über das letzte Jahr, in dem ihre Mutter Laura genauso ein chaotisches Gefühlsleben durchmacht wie ihr Vater Julian, der gerade versucht, seine Midlife-Krise außerhalb der Familie zu bewältigen.

Ein gemeinsamer Anlaufpunkt ist immer noch die Tanzschule von Julian, in der auch die Töchter Sara und Leonie, die kleine Schwester von Sara, tanzen. 

Sara, ihre Freundin Elena und die anderen Mädels schlagen sich mit den Problemen der ersten Liebe herum. Saras Freund, Luca, der auch ihr Tanzpartner ist, liebt und leidet somit im Takt der Launen seiner Freundin. Laura sucht derzeit Rat bei ihrer Freundin Rosanna. Sie kann die Welt mit ihrer wilden Kunst und ihren Tarot-Karten immer bestens erklären - außer bei sich selbst, denn ihr Gefühlsleben ist ein einziges Durcheinander. Laura flieht in ihre Träume, in die Achtzigerjahre, die Zeit ihrer Jugend, wo vermeintlich alles schön und harmlos war. Doch sie muss ihr reales Leben in Ordnung bringen, ihren Töchtern eine vernünftige Mutter sein und ihre Gefühle für Julian ordnen. 

Ob Laura und Julian irgendwann wieder zusammenfinden?

 

Die Übertragung des Aufführungsrechtes erfolgt in Übereinkunft mit Gallissas, Theaterverlag und Mediaagentur GmbH