Filmclub Casablanca e.V.

Termine

  • 19.02.2018 20:30 Uhr Foyer, Greifswald
  • The Square Regie & Drehbuch: Ruben Östlund / DE, FR, DK 2017

Das Theater Greifswald geht mit der Zeit: Nicht nur auf der Bühne, sondern auch auf der Leinwand. Einmal pro Monat präsentiert der Filmclub Casablanca im Foyer des Theaters einen Film. Genauere Informationen zum Filmclub finden Sie auf deren Internetseite: http://www.casablanca-greifswald.de/

 

Filmclub Casablanca e.V. am 8.1.2018, 20.30 Uhr

Dil Leyla

Das bewegende Porträt einer jungen kurdischen Politikerin.

Deutschland 2016, Regie: Asli Özarslan, 71 Min, Blu-ray mit dt. U.

Mit sechs Jahren kam Leyla Imret aus der Türkei nach Bremen, wo sie bei ihrer Tante aufwuchs. Mit 28 Jahren kehrte sie in ihre Heimatstadt Cizre im Südosten der Türkei zurück, kandidierte dort für die kurdische BDP und wurde zu einer der jüngsten Bürgermeisterinnen des Landes gewählt. Im Jahr 2015 wurde Imret wegen Aufwiegelung gegen den Staat angeklagt und des Amtes enthoben. In DIL LEYLA porträtiert Dokumentarfilmerin Asli Özarslan die entschlossene und mutige junge Frau.

 

 

Filmclub Casablanca e.V. am 19.02.2018, 20:30

The Square
 
Schweden, Deutschland, Frankreich, Dänemark 2017, Regie & Drehbuch: Ruben Östlund, Blu-ray, 142 Min  
 
Christian (Claes Bang) ist der smarte Kurator eines großen Museums in Stockholm. Die nächste spektakuläre Ausstellung, die er vorbereitet, ist "The Square". Es handelt sich um einen Platz, der als moralische Schutzzone fungieren und das schwindende Vertrauen in die Gemeinschaft hinterfragen soll. Doch wie bei den meisten modernen Menschen reicht auch bei Christian das Vertrauen nicht weit – er wohnt abgeschottet in einem stylishen Apartment und würde seinen Tesla nicht unbeaufsichtigt in einer zwielichtigen Gegend parken. Als Christian ausgeraubt wird und ihm kurz darauf die provokante Mediakampagne zu "The Square" um die Ohren fliegt, geraten sein Selbstverständnis wie auch sein Gesellschaftsbild schwer ins Wanken.  
 
Prämiert mit der Goldenen Palme der Filmfestspiele von Cannes begibt sich THE SQUARE in die schillernde Welt der modernen Kunst und öffnet ihre moralischen Falltüren. In seiner klug inszenierten und äußerst unterhaltsamen Satire wirft Regisseur Ruben Östlund (HÖHERE GEWALT) brisante Fragen zum Zustand der heutigen Gesellschaft auf. Neben Hauptdarsteller Claes Bang (DIE BRÜCKE) vereint Östlund die Schauspiel-Stars Elisabeth Moss (MAD MEN, THE HANDMAID'S TALE) und Dominic West (THE WIRE) in seinem Ensemble.  
 
 
Europäischer Filmpreis 2017: "The Square" ist bester europäischer Film. Beim Europäischen Filmpreis gehen insgesamt sechs Preise an die Satire von Ruben Östlund. Auch bei den Oscars ist die Komödie als bester ausländischer Film nominiert.  
http://thesquare-film.de/