Wir Kinder vom Bahnhof Zoo

Tanztheaterstück von Robert Glumbek nach dem Roman von Christiane F.
Gastspiel der Opera na Zamku Stettin

Text

Termine

DEUTSCH-POLNISCHE THEATERTAGE / GASTSPIEL

"Wir Kinder vom Bahnhof Zoo" ist eine tänzerische Impression über das erschütternde Schicksal von Christiane F., die in der Berliner Drogenszene um den Bahnhof Zoo in West-Berlin ihre Jugend verbrachte. Mit Musik von David Bowie, dem islandischen Komponisten Valgeir Sigurðsson und experimentellen Kompositionen des "The Chopin Project" von Ólafur Arnalds und Alice Sara Ott. Für die Inszenierung und Choreographie zeichnet Robert Glumbek verantwortlich, der im Jahr 2014 als "Bester Choreograph in Polen" ausgezeichnet wurde. Am Theater Vorpommern entwickelte er gemeinsam mit Jochen Heckmann die Choreographie, das Konzept und die Bühnengestaltung für "Rock'n'Ballet". Das BallettVorpommern und das Ballettensemble der Stettiner Oper präsentierten das Tanzstück im Rahmen von "AHOI - Mein Hafenfestival". Auch für die Ballett-Uraufführung „Soul of Ballet“ schuf er zusammen mit Sabra Johnson die Choreographie und das Konzept.