Text

Anna Wagner

Solistin

Anna Wagner wurde in Kasachstan geboren. Bereits während ihrer Schulzeit studierte die Mezzosopranistin als Jungstudentin Gesang an der Musikhochschule Köln, Abteilung Aachen, bei Kammersänger Dieter Schweikard. Nach ihrem Abitur setzte sie ihr Gesangsstudium fort und begann parallel ein Studium der Gesangspädagogik, das sie im Sommer 2010 erfolgreich abschloss. Ihr Gesangsdiplom (2011) und ihr Masterstudium mit dem Profil Oper absolvierte sie im Sommer 2013 mit Auszeichnung bei Prof. Klesie Kelly-Moog an der Musikhochschule Köln. Erste Engagements führten sie bereits während ihrer Studienzeit an die Theater Aachen, Solingen, Remscheid, Bayer-Theater Leverkusen und St. Vith, wo sie u. a. Hänsel in „Hänsel und Gretel“, Fidalma in „Il Matrimoniosegreto“, Maddalena, Gräfin Ceprano und Giovanna in „Rigoletto“, Juno in „Orpheus in der Unterwelt“, Mrs.Herringin „Albert Herring“, Hexe in „Dido und Aeneas“ und Nausikaa in „Leinen aus Smyrna“ sang. Am Nationaltheater Ruben Dario in Managua (Nicaragua) war sie als 3. Dame und 3. Knabe in Mozarts „Zauberflöte“ zu hören und sang mit großem Erfolg die Dorabella („Così fan tutte“) im Forum Hamburg unter der musikalischen Leitung von Anna Skryleva. Seit der Spielzeit 2013/14 ist Anna Wagner festes Ensemblemitglied am Theater Vorpommern, wo sie als Cupido in Offenbachs „Orpheus in der Unterwelt“ und als Cherubino in Mozarts „Hochzeit des Figaro“ zu hören sein wird.

Aktuelle Inszenierungen

Der Zauberer von Oz  Dorothy Gale