Text

Anette Gerhardt

Inspizientin und Souffleurin (mit Spielverpflichtung)

Anette Gerhardt wurde in Feldberg geboren. Von 1982 bis 1988 absolvierte sie ein Gesangsstudium an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ in Berlin. Es folgte von 1989 bis 1998 ein Engagement am Mittelsächsischen Theater. 1996 und 1997 war sie Teilnehmerin des Internationalen Gesangskurses „Münchner Singschul“ bei Astrid Varnay. Seit 1998 ist sie festes Ensemblemitglied am Theater Vorpommern. In 25 Jahren erarbeitete sie sich ein breitgefächertes Repertoire durch das gesamte Opern- und Operettenschaffen und stand in über 70 Partien auf der Bühne. Für ihre Interpretation der Aino in der Uraufführung der Oper „Zugvögel“ von Mathias Husmann im März 2009 am Theater Vorpommern wurde sie von der Zeitschrift Opernwelt Berlin im Jahrbuch 2009 als beste Sängerin nominiert. Anette Gerhardt ist seit Juni 2000 Sängerin und Moderatorin des Salonorchesters "Blauer Pavillon". Mit der Spielzeit 2015/16 wechselt Anette Gerhardt hinter die Bühne, um dort als Inspizientin und Souffleurin zu arbeiten, wird aber immer wieder auch auf der Bühne zu erleben sein.

Aktuelle Inszenierungen

Carmen  Inspizienz
Don Pasquale  Soufflage
Jekyll & Hyde  Inspizienz
Der Vetter aus Dingsda  Soufflage
Tannhäuser und der Sängerkrieg auf Wartburg  Soufflage
Jekyll & Hyde  Inspizienz