Text

Isabella Heymann

Tänzerin

Isabella Heymann wurde in Wiesbaden geboren und ist in Sydney (Australien) aufgewachsen. Dort begann sie ihre Tanzausbildung an der Northern Beaches Dance Academy und der Ecole Ballet & Dance Theatre. Mit 17 Jahren kehrte sie nach Deutschland zurück, wo sie an der Akademie des Tanzes in Mannheim unter Prof. Birgit Keil studierte und 2012 mit einem B.A. abschloss. Von 2012 bis 2016 war sie am Ballett des Landestheaters Detmold engagiert. Dort übernahm sie in der Spielzeit 2015/16 die Titelrolle in „Cinderella“ (Choreographie: Richard Lowe).
Seit der Spielzeit 2016/17 ist Isabella Heymann fest am BallettVorpommern engagiert. In dieser Zeit tanzte sie ein Solo in „Rhapsody in Gershwin“ und arbeitete mit der TanZZeiT-Choregraphin Maura Morales zusammen.